Buchungs-Telefon
(02 28) 93 79 76 - 0

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Abschluss des Reisevertrages:
Die Anmeldung muss schriftliche erfolgen. Der Reisevertrag ist verbindlich durch unsere Bestätigung/Rechnung.
Ihren Sicherungsschein über unsere Insolvenzversicherung legen wir Ihnen bei.

2. Bezahlung:
Bei Vertragsabschluss ist eine Anzahlung von 25% fällig. Abweichend davon gilt bei Buchung von Flügen, die nicht wieder storniert  werden
können, die gesamte Flugsumme als Anzahlung und als Mindeststornogebühr. Der Restbetrag ist 30 Tage vor Abreise zu leisten.
Kreditkartenzahlung ist leider nicht möglich.

3. Reiserücktritt:
Dies sollte aus Gründen der Beweissicherung schriftlich geschehen. Dem Kunden bleibt es unbenommen uns nachzuweisen, dass ein
wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, als die von uns an ihn geforderte Storno Pauschale. Die pauschalierten Rücktrittkosten betragen:
bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 25%; vom 29. – 21. Tag vor Reiseantritt 30%;
vom 20. – 15. Tag vor Reiseantritt 40% vom 14.– 07. Tag vor Reiseantritt 65%;
vom 06.-02. Tag 90% , 02-01 Tag vor Abreise und bei Nichtantritt der Reise 100% (no show).
Der Veranstalter behält sich vor in Abweichung von den zu vorstehenden Pauschalen (Storno Gebühren/Umbuchungsgebühren) eine höhere Gebühr, konkrete Entschädigung zu fordern, bei Fremdkosten wie Flug, Hotel, Transfer etc. In diesem Fall ist der Veranstalter verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen.
Dies gilt auch für Punkt 9: Umbuchungen, Buchungsänderungen. Rücktrittkosten sind auch immer dann zu zahlen, wenn der Reiseteilnehmer die Reise nicht oder nicht rechtzeitig antritt!
Der Flug wird sofort fest eingebucht und ist ohne Kosten nicht stornierbar. Wir weisen darauf hin, dass im Falle einer Stornierung die Kosten des Flugpreises komplett an unsere Kunden weitergegeben werden inklusive einer zusätzlichen Bearbeitungsgebühr (lt. AGB´s Punk 9).

4. Haftung:
Die vertragliche Haftung als Reiseveranstalter ist insgesamt auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt, soweit ein Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wird.
Zug zum Flug inklusive: Bei Verspätungen können wir keine Haftung übernehmen.

5. Mitwirkungspflicht:
Der Reisende ist verpflichtet, evtl. auftretende Beanstandungen unverzüglich der örtlichen Reiseleitung anzuzeigen.
Die örtlichen Ansprechpartner werden mit den Reiseunterlagen oder an der Hotelinfotafel mitgeteilt. Wird dieses schuldhaft unterlassen, besteht kein Anspruch auf Minderung des Reisepreises oder auf Schadensersatzansprüche. Dem Reiseveranstalter muss eine angemessene Frist eingeräumt werden, um Abhilfe zu schaffen. Sollte bei Flügen Gepäck verloren gehen oder beschädigt werden, muss der Reiseteilnehmer eine Schadensanzeige an Ort und Stelle bei der Fluggesellschaft aufgeben. Bei fehlender Schadensanzeige kommen Ansprüche nicht in Betracht.
5a. Mängelausschlussfrist: Innerhalb von 4 Wochen nach Rückkehr von Ihrer Reise müssen Sie Ihre Ansprüche an uns schriftlich gestellt haben.

6. Behandlung von Beanstandungen:
Innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise müssen evtl. Ansprüche gegenüber dem Reiseveranstalter schriftlich geltend gemacht werden, nachdem möglichst bereits vor Ort eine Anzeige bei der örtlichen Agentur vorgenommen wurde.

7. Versicherungen:
Eine Versicherung ist nicht im Reisepreis eingeschlossen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittkostenversicherung.
Diese muss 2 Wochen nach Erhalt der Rechnung abgeschlossen werden. Zur Ihrer eigenen Absicherung empfehlen wir zusätzlich den Abschluss einer Reisegepäck-, -Reiseunfall-, Reisekranken- und Soforthilfe-Versicherung. In unserem Kur Club Schutzpaket ist eine Reiseabbruchversicherung bereits enthalten, kann aber auch einzeln abgeschlossen werden. Die erforderlichen Unterlagen werden mit der Reisebestätigung verschickt.

8. Pass- und Visa-Bestimmungen:
Die Angaben der Einreisebestimmungen gelten für deutsche Staatsangehörige zum Zeitpunkt der Drucklegung.
Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung dieser Vorschriften selbst verantwortlich. Für Angehörige anderer Staaten erteilt das zuständige Konsulat Auskunft.

9. Umbuchungen, Buchungsänderungen:
Bis 28 Tage vor Reiseantritt (Namensänderung, Umbuchungswünsche) werden gegen ein Bearbeitungsentgelt von 50 Euro pro Person bearbeitet. Fremdkosten  behalten wir uns vor nachzuberechnen. Bei Änderungen / Buchungen ab 27 Tage vor Reiseantritt gelten die Stornobedingungen. Bei individuellen Bestätigungen für Kuren und Schadensfälle bei Versicherungen, sowie für alle Sonderleistungen wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro erhoben. Alle Leistungen die während des Aufenthaltes nicht in Anspruch genommen werden können, werden insoweit zurückerstattet, wie es die Gutschriften unserer Vertragspartner zulassen. Empfehlung: Reiseabbruchversicherung.

10. Änderung des Abflugortes:
Wenn eine Änderung des Ab- oder Rückfluges vorgenommen werden muss, so übernehmen wir die Ersatzbeförderung
– mindestens bis zur Höhe der Bahnfahrt Kl. 2 –, wenn keine Ersatzbeförderung gestellt wird zum ursprünglich bestätigten Flughafen.

11. Reiseunterlagen:
Sie erhalten die Reiseunterlagen so früh wie möglich zugesandt, spätestens jedoch 1 Woche vor Abreise.
Bitte melden Sie sich sicherheitshalber bei uns, falls diese Frist überschritten wird.

12. Katalogpreise: 
Gelten bis zur Veröffentlichung des neuen Kataloges (geplant Mai 2018). Alle Preise in Euro und pro Person gültig.
Sollten die Fluggesellschaften durch Verteuerung der Ölpreise Kerosin Zuschläge erhöhen, behalten wir uns vor, diese an Sie weiterzugeben.
Laut Bundesjustizministerium dürfen bei außergewöhnlichen Preiserhöhungen die Kosten an den Verbraucher -auch nach Veröffentlichung des Kataloges- weitergegeben werden. Zum Beispiel bei Nachkauf von Flügen und Hotelzimmer, wenn sich dadurch die Kalkulation verändert.

13. Linienflüge: Zu Tagespreisen.
Falls von Ihnen die Buchung eines Linienfluges zu Tagespreisen gewünscht wird, berechnen wir 10 Euro Bearbeitungsgebühr pro Person und Strecke. Die Stornierung dieses Fluges ist nicht möglich. Buchen Sie frühzeitig, damit Sie sich den besten Tarif sichern können.

14. An- und Abreisetag:
Sind  keine Urlaubstage, sondern werden von uns bereits als ein Tag im Reisepreis berücksichtigt. Eine weitergehende Differenzierung erfolgt wegen des damit verbundenen hohen Verwaltungsaufwandes nicht.

15. Abtretungsverbot:
Eine Abtretung aller Ansprüche des Reiseteilnehmers aus Anlass der Reise an Dritte, auch an Ehegatten, ist – gleich aus welchem Grund – ausgeschlossen.  Die gerichtliche Geltendmachung abgetretener Ansprüche ist ausgeschlossen.

16. Gerichtsstand:
Bei Klageeinreichung gegen den Kur Club ist Bonn.

17. Temperaturschwankungen:
der Thermal-Außen- und Innenbäder sind saisonbedingt, wetterabhängig und unterliegen natürlichen Schwankungen.
Alle ausgeschriebenen Werte sind Erfahrungswerte und daher ohne Gewähr.

18. Druck- und Rechenfehler:
Erkennbare Druck und Rechenfehler, auch im Nachhinein, berechtigen uns zur Anfechtung des Reisevertrages bzw. zur Nachzahlung.